Willkommen auf der Trabrennbahn in Dinslaken

Nächste Rennveranstaltung:  MONTAG, 11.05.2020

• NEWS • NEWS • NEWS • NEWS • NEWS • NEWS •

Nachschau - Sonntag, 8. März 2020
Ein lohnender Tag für Niels Jongejans

Der Niederländer gewinnt vier Rennen in Dinslaken – Garry und Ronja Walter durchbrechen die 100.000 Euro-Grenze – Kim Feelders und Kitou des Rabots holen sich den Wertungslauf zum Drensteinfurt-Cup der Amateure – Jackpot durch nicht getroffene Viererwette

Die kurzweilige Sonntagveranstaltung am Dinslakener Bärenkamp hatte in Niels Jongejans ihren herausragenden Fahrer. Fünfmal stieg der junge Niederländer in den Sulky und durfte sich viermal Blumen und Applaus abholen.


Vorschau - Sonntag, 8. März 2020
100.000 Euro für Garry?

Mit einem gutsortierten neun Rennen umfassenden Programm, das Profis, Amateuren und Trabreiterinnen Startmöglichkeiten gibt, wartet die Trabrennbahn in Dinslaken am Sonntag ab 14.00 Uhr auf. Neben verschiedenen sportlichen Highlights dürfen sich die Wetter auf eine V6 (2. bis 7. Rennen) sowie eine Viererwette mit einem Zehnerfeld im 4. Rennen freuen.


Nachschau - Sonntag, 9. Februar 2020
Nicht nur de Vlieger fliegt zum Sieg

Rob de Vlieger gewinnt zwei Rennen – Lotte de Vlieger ebenfalls siegreich – Fast and Furious in Tagesbestzeit - Garry zum 20. Mal – Escudo zum siebten Mal in Folge

Im Vorwege hatte es Gerüchte gegeben über eine erneute mögliche Renntagsabsage, doch dann startete der Rennverein in Dinslaken am zweiten Februarsonntag doch wie geplant in die Saison 2020.


Vorschau - Sonntag, 9. Februar 2020
Verspäteter Saisonauftakt mit nahezu allen Champions

Sonntag neun Rennen ab 14 Uhr – 20. Sieg für Garry? - Bahnchampions am Start – Erste Läufe zum Drensteinfurt-Cup – V6-Wette zum Tüfteln

Den geplanten Saisonauftakt musste man am Bärenkamp verschieben, da die Pferdegrippe umging. Doch das ist glücklicherweise Vergangenheit. Nun startet man mit einem Neun-Rennen-Programm in die Saison 2020.


Ältere Meldungen und Berichte finden Sie in unserem Archiv.